DIN-CENCN2

DIN-CENCN2
499,00 € *
Inhalt: 1 Stück

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

  • DIN-CENCN2
DIN-CENCN-2 Ethernet to Cresnet® Bridge Arbeitet mit einem Crestron® Control System®... mehr
Produktinformationen "DIN-CENCN2"

DIN-CENCN-2

Ethernet to Cresnet® Bridge

Arbeitet mit einem Crestron® Control System® zusammen, um die Zuverlässigkeit und Leistung des Cresnet®-Netzwerks zu maximieren. Ermöglicht Cresnet-Daten über Hochgeschwindigkeits-Ethernet und verfügt über zwei isolierte Cresnet-Subnetze, integrierte Netzwerkdiagnose und vielseitige Energieverwaltung.

Die DIN-CENCN-2-POE ist eine Ethernet-zu-Cresnet®-Netzwerkbrücke, die mit einem Crestron®-Steuerungssystem® zusammenarbeitet, um die Zuverlässigkeit und Robustheit des Cresnet-Netzwerks zu maximieren. Er bietet eine ausgeklügeltere Lösung als ein Cresnet-Block oder -Hub und bietet zwei isolierte Subnetze und integrierte Diagnose sowie vielseitige Stromverteilungsoptionen und einen praktischen DIN-Schienen-Formfaktor.

HINWEIS: Der DIN-CENCN-2-POE ist nicht mit Steuerungssystemen der Crestron 2-Serie oder früher kompatibel.

Der Cresnet-Bus
Cresnet ist das Kommunikations-Backbone für viele Crestron-Tastaturen, Beleuchtungssteuerungen, Rollomotoren, Thermostate, Sensoren und andere Geräte, die nicht die höhere Geschwindigkeit von Ethernet benötigen. Es bietet eine zuverlässige und flexible Verkabelungslösung, die es ermöglicht, mehrere Geräte parallel miteinander zu verkabeln, indem sowohl Homerun- als auch Daisy-Chain-Topologien verwendet werden. Der Cresnet-Bus verteilt die bidirektionale Datenkommunikation und die 24-VDC-Stromversorgung an jedes Gerät über ein einzelnes 4-adriges Kabel.

Ethernet zu Cresnet Bridge
Das Hinzufügen von Ethernet zu Cresnet-Brücken zu einem Crestron-Steuerungssystem ermöglicht die Verteilung von Cresnet über Hochgeschwindigkeits-Ethernet. Die erhöhte Bandbreite, die Ethernet bietet, reduziert die Latenz für insgesamt verbesserte Geschwindigkeit und Leistung. Die Verkabelungsentfernungen können einfach erweitert werden, während die Gesamtverkabelungsanforderungen potenziell reduziert werden, indem die vorhandene LAN-Infrastruktur in jeder Einrichtung genutzt wird. Eine oder mehrere Bridges können auf einem einzigen Steuerungssystem eingesetzt werden, und sie können sogar von mehr als einem Steuerungssystem angesprochen werden, was eine unglaubliche Flexibilität in Systemdesign und -funktionalität bietet.

Duale Cresnet-Subnetze
Der DIN-CENCN-2-POE stellt zwei isolierte Subnetze bereit. Jedes Subnetz verhält sich wie ein Cresnet-Server mit seinem eigenen eindeutigen Adressraum. Pro Subnetz werden maximal 20 Cresnet-Geräte unterstützt, und jedes Subnetz stellt sechs Cresnet-Anschlüsse für den einfachen Abschluss mehrerer Leitungen bereit. Crestron empfiehlt eine maximale Gesamtkabellänge von 1500 Fuß (457 Meter) pro Subnetz.

Cresnet-Stromverteilung
Die richtige Stromverteilung ist der Schlüssel zu einem zuverlässigen Cresnet-Netzwerk. Um die ordnungsgemäße Stromversorgung zu erleichtern, bietet der DIN-CENCN-2-POE ein vielseitiges, skalierbares Energiemanagement mit PoE oder 24 VDC. 10 W Cresnet-Gesamtleistung stehen beiden Subnetzen mit PoE zur Verfügung, die mit PoE+ auf 20 W erhöht werden kann. Das Hinzufügen von einem oder zwei externen 24-VDC-Cresnet-Netzteilen ermöglicht je nach Konfiguration bis zu 75 W Cresnet-Stromversorgung für eines oder jedes Subnetz. Weitere Einzelheiten finden Sie im Abschnitt „Leistung“ der technischen Daten.
Der DIN-CENCN-2-POE konfiguriert sich automatisch anhand der angeschlossenen Stromquelle(n). Ein integrierter Schutz überwacht auf intelligente Weise die Last- und Verdrahtungsbedingungen in jedem Subnetz und schaltet die Stromversorgung für jedes Subnetz im Falle einer Überlastung, eines Verdrahtungsfehlers oder eines Stromausfalls ab. Tritt ein solcher Fehler auf, wird nur das fehlerhafte Subnetz heruntergefahren, das andere Subnetz bleibt voll funktionsfähig.

Diagnose-Tools
Viele häufige Probleme mit Steuersystemen werden durch Verdrahtungsfehler, unzureichende Stromversorgung oder zu viele Geräte verursacht. Letzteres wird gelöst, indem die Bandbreite über Ethernet erhöht und die Anzahl der Geräte begrenzt wird, die mit jedem Subnetz verbunden werden können.
Für die anderen Probleme bietet der DIN-CENCN-2-POE einen vollständigen Satz von Diagnosewerkzeugen, um sie leicht zu identifizieren und zu lösen.
Auf der Vorderseite des Geräts kann ein Installateur die TEST-Taste drücken und die LED-Anzeigen beobachten, um zu sehen, ob Fehlercodes vorhanden sind. Dadurch können Verdrahtungsprobleme erkannt werden, bevor das Steuersystem eingeschaltet wird. Vollständigere Details können mit einem Webbrowser oder der Crestron Toolbox™-Software angezeigt und analysiert werden.
In einem funktionierenden System können sporadisch auftretende Fehler, die durch unterbrochene oder fehlerhafte Kabel, getrennte Geräte oder ausgefallene Stromversorgungen verursacht werden, in Echtzeit an das Steuerungssystem gemeldet werden, um Fehlerbenachrichtigungen über einen Touchscreen, ein mobiles Gerät, eine E-Mail oder eine SMS bereitzustellen . Für kommerzielle Unternehmensanwendungen werden auch SNMP- und Crestron Fusion® Cloud-Anwendungen unterstützt. Das Einsetzen einer SD-Speicherkarte (nicht im Lieferumfang enthalten) ermöglicht die Protokollierung von Cresnet-Aktivitäten und -Fehlern, was die Diagnose zeitweiliger Probleme erleichtert, die bei Bedarf nicht dupliziert werden können.

DIN-Schienenmontage
Der DIN-CENCN-2-POE ist so konzipiert, dass er auf eine standardmäßige 35-mm-DIN-Schiene zur Installation in einem Gehäuse der DIN-EN-Serie zur Wandmontage oder auf einer beliebigen ebenen Oberfläche aufgeschnappt werden kann. Die DIN-Schienenmontage bietet eine sehr platzsparende, kostengünstige und modulare Lösung für die Konfiguration kompletter Steuerungssysteme unter Verwendung eines Crestron-Steuerungssystems zusammen mit zusätzlichen Geräten von Crestron und DIN-Schienen von Drittanbietern.


Hauptmerkmale
Maximiert die Zuverlässigkeit und Leistung des Cresnet®-Netzwerks
Ermöglicht die Cresnet-Datenkommunikation über Hochgeschwindigkeits-Ethernet
Stellt zwei isolierte Cresnet-Subnetze bereit
Unterstützt 20 Cresnet-Geräte pro Subnetz
Unterstützt 1500 Fuß (457 m) Gesamtkabellänge pro Subnetz
Beinhaltet intelligentes Energiemanagement für jedes Subnetz
Verfügt über integrierte Netzwerkdiagnosetools
Testen von Netzwerkverkabelung, Stromversorgung und Kommunikation
Detaillierte Fehleranalyse per Software oder Webbrowser
Echtzeit-Fehlermeldung über das Leitsystem
Cresnet-Aktivität und Fehlerprotokollierung im Laufe der Zeit
9M breite DIN-Schiene montierbar

 

Weiterführende Links zu "DIN-CENCN2"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "DIN-CENCN2"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

Crestron CP4 Crestron CP4
Inhalt 1 Stück
2.399,00 € *
MPC3-102-B Crestron MPC3-102-B
Inhalt 1 Stück
899,00 € *
Crestron UC-SB1-CAM Crestron UC-SB1-CAM
Inhalt 1 Stück
1.399,00 € *
Crestron DM-NVX-363 Crestron DM-NVX-363
Inhalt 1 Stück
2.899,00 € *
Crestron CGDMX-512BI Crestron CGDMX-512BI
Inhalt 1 Stück
1.399,00 € *
Crestron HD-EXT-USB-2000-C HD-Ext-USB-2000-C
Inhalt 1 Stück
1.099,00 € *
Crestron RMC4 Mediensteuerung Crestron RMC4
Inhalt 1 Stück
1.249,00 € *
Zuletzt angesehen